Beim Lernen das Smartphone weglegen und offline bleiben

Während der Lernphasen sollte das Smartphone ausgeschaltet bleiben oder zumindest nicht in Reichweite sein, denn jedes Mal, wenn man eine Nachricht liest oder auf einen Kommentar antwortet, muss sich das Gehirn erst einmal wieder in den Stoff einarbeiten, und das kostet kostbare Lerneit. In den Pausen kann man hingegen soziale Medien nutzen, etwa um Kolleginnen und Kollegen anzurufen, die sich für dieselbe Prüfung vorbereiten. Generell ist der Austausch von Informationen zwischen Lernenden eine gute Möglichkeit, das Gelernte zu überprüfen und zu vertiefen.