Jugendliche haben keine Motivationsprobleme!

Oft glauben Erwachsenen, dass Jugendliche keine Motivation aufbringen. Das ist aber grundlegend falsch! Jugendliche haben nämlich kein Motivationsprobleme, sondern ihnen sind bloß andere Dinge wichtig als ihren Eltern, wobei die Schule eher nicht dazu gehört. Trotzdem liegt genau darin ein Ansatz, mit dem man Pubertierende zum Arbeiten bringen kann: Sie müssen das Lernen als ihr eigenes Anliegen begreifen.