Selbstgespräche können das Lernen unterstützen

Halblaute Selbstgespräche können manchmal beim Lernen helfen, dass man sich selber vom Inhalt oder von seiner Lösung selbst überzeugt. Es mag vielleicht sonderbar klingen, aber wenn man sich während des Lernens selbst erklärt, wie man Zusammenhänge sieht und auf Lösungen kommt, bleibt der Stoff besser im Gedächtnis hängen. Das wurde sogar in einer Studie bestätigt: Wenn man sich Erkenntnisse immer wieder laut vorsagt und sich davon überzeugt, beschäftigt man sich automatisch mehr und intensiver mit den Inhalten.

Literatur

Stangl, W. (2017). Positive Selbstgesprächsregulation. Werner Stangls Texte zum Lernen.
WWW: http://lerntipps.lerntipp.at/positive-selbstgespraechsregulation/ (2017-08-30).