Übung zur Verbesserung der Visualisierung

postkarte gedächtnis

Mit Hilfe einer kleinen Gedächtnisübung kann man versuchen, sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch die Merkfähigkeit ein wenig zu üben. Dafür setzt man sich in einer ruhigen halben Stunde einem Bild oder Foto gegenüber, betrachtet es zwei Minuten lang (Wecker stellen) und versucht, sich jedes Detail einzuprägen. Danach schließt man die Augen und versucht, das Bild mit all seinen Details vor seinem inneren Auge erscheinen zu lassen. Man kann auch hin und wieder die Augen öffnen, einen Teil des Bildes einprägen und sich diesen mit geschlossenen Augen vorstellen. Führt man diese Übung über einen längeren Zeitraum konsequent einmal pro Tag durch, werden sowohl die Fähigkeit, sich Dinge vorzustellen (Visualisierung), als auch die Phantasie und Kreativität stark verbessert.

Tipp: Gut geeignet sind für diese Übung Bilderbücher oder Postkarten.