Wie geschieht eigentlich Lernen?

Wenn das Gehirn Informationen verarbeitet oder abruft, werden Signale zwischen Nervenenden übertragen, was mit Hilfe von elektrischen Signalen geschieht, die über die Synapsen zwischen den Nerven übertragen werden. In diesem Fall ist die gelungene Reizübertragung, d.h. die einwandfreie Funktion der Nervenverbindungen, entscheidend. Wenn Sie gesund und fit sind, haben Sie gute Voraussetzungen zum Lernen.
Beim Lernen werden neue Informationen als Reiz von Nerv zu Nerv weitergegeben. Wird ein besonders starker Impuls erzeugt, reagiert der empfangende Nerv beim nächsten Mal intensiver auch auf die schwächsten Reize. Das schafft neue Verbindungen beim Lernen. Mit deren Hilfe wird Ihr Wissen langsam aber sicher gefestigt und Sie können sich daran erinnern,. Eine schnelle und funktionierende Nervenverbindung ist daher Voraussetzung für gelingendes Lernen.
Jedes Mal, wenn Sie neue Informationen verarbeiten, werden Ihre Nervenverbindungen neu kombiniert. Die alten Verbindungen werden überschrieben. Deshalb vergessen wir manchmal, was wir bereits gelernt haben, und deshalb ist es wichtig, dass wir das, was wir bereits gelernt haben, wiederholen und mit etwas Neuem kombinieren.