Alle Menschen sind Zeit ihres Lebens vielfältigen Prüfungen ausgesetzt. Die "heiße" Prüfungszeit erlebt man in der Regel zwischen dem 16. und 30. Lebensjahr durch Schulabschluss, Führerschein, Ausbildungsabschluss, Bewerbungsgespräche. Aber schon viel eher beginnen die kleinen Prüfungen: Der Besuch will die ersten Worte hören, das erste Laufen sehen. Später das Gedicht unter dem Tannenbaum, die Rolle im Theaterstück der Schulklasse oder nach wochenlangem Training der sportliche Wettkampf. Dazwischen Diktate und Tests in der Schule, Referate vor der Klasse.

Quelle: http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/EMOTION/Pruefungsangst.shtml
© [werner stangl]s arbeitsblätter