Nicht immer am selben Ort lernen und wiederholen

Um langfristig einen Lernerfolg zu erzielen, sollten man immer wieder seine Lernumgebungen variieren, denn es fällt leichter, sich an Informationen zu erinnern, wenn diese in unterschiedlichen Umgebungen gelernt wurden. Wer immer am selben Ort lernt, übt gleichzeitig, diese Informationen auch an diesem Ort am leichtesten abzurufen zu können. Daher sollte man beim schulischen und studentischen Lernen den gewohnten Bereich seines Schreibtischs immer wieder verlassen und auch einmal draußen im Park lernen oder zumindest wiederholten.

Siehe dazu den Lerntipp Wie heißt die Hauptstadt von …